Titel: Heike Eberhart Hirschmann, Kinesiologin in der Hofgemeinschaft Flügelschlag, Eisenstadt, Wulkaprodersdorf. Chakren, unsere Energie-Organe. Chakra-Check: Alles im Fluss?

1. CHAKRA
Wer morgens nicht aus den Federn kommt, sich energielos fühlt und sich immer wieder mit Klo-Problemen oder Kreuzschmerzen herumschlägt, der hat womöglich eine Blockade in seinem Wurzelchakra.

Die Wurzel ist unsere Basis und fragt uns "Wie meisterst du dein Leben? Wo stehst du denn?" Wenn die Seele durch den Körper spricht, dann tut sie das bei Wurzel-Themen gerne durch Darmprobleme, Schmerzen in den Beinen und der Hüfte, Knochenerkrankungen und Hämorrhoiden. Wenn alles Feste, wie Knochen, Zähne, Nägel aufmuckt, dann lohnt sich ein Blick auf unser Urvertrauen und auf unsere Beziehung zu Beruf und Geld.

2. CHAKRA
Sex, Lust, Erotik? Hätt ich gern, spielts aber nicht - dann ist womöglich das Sakralchakra unterversorgt. Störungen zeigen sich auch durch Blasenprobleme, Menstruationsbeschwerden, Pilzerkrankungen oder Stimmungsschwankungen.

Hier kommen unsere Drüsen und Körpersäfte ins Spiel. Das Sakralchakra beschäftigt sich mit unserem Mut und fragt "Wie gehst du mit Stress und Auseinandersetzungen um?" Es zeigt uns, wie wir mit unseren eigenen und den Gefühlen der anderen umgehen. Hast du Mumm mit dem Leben zu fließen? Die Organe unseres Beckens ergreifen hier gerne mal den Redestab und melden sich zu Wort.

3. CHAKRA
Du kennst deine Gefühle und nimmst sie an, bist selbstbewusst, intuitiv, entscheidungsfreudig und bist mit dir und deiner Welt zufrieden? - dann ist dein Solarplexus aktiv. Eine Blockade kann sich in Leber- und Gallenleiden, Wut, Machtthemen und Unsicherheit zeigen.

Im Magen-Chakra sitzt dein ICH und damit die bewusste Gestaltung deines Lebens. "Wer bist du? Und was brauchst du?" Im Magen trifft sich Gefühl und Verstand. Das scheue Reh, der Ehrgeizler und der Gastritisgeplagte haben was gemeinsam - sie sind auf der Suche nach dem großen Glück.

4. CHAKRA
Dem Herzchakra-Blockierten fällt die Liebe schwer - Beziehungsprobleme, Gefühlkälte und Herzrasen sind ihm nicht unbekannt. Löst er seine Blockaden wird der Satz "Das Herz kennt Gründe, von denen der Verstand nichts weiß" Realität.

Großes Thema des Herzens ist das Vertrauen! Es macht uns offen und weit. Gegenspieler ist die Angst, sie macht uns klein und eng. Spricht die Energie des Herzens durch den Körper, dann helfen ihr dabei Panikattacken, Haut- oder Lungenerkrankungen, Herzrhythmusstörungen, Rheuma usw.

5. CHAKRA
*RäusperRäusper* - Schilddrüsenprobleme, Kommunikationsschwierigkeiten, Hemmungen, Halsschmerzen ... ? - Sieht nach einem unterversorgtem Halschakra aus.

Der Hals ist unser Gefühlstor und verbindet unseren Kopf und unser Herz. Der Hals will von uns wissen "He, bist du ehrlich mit dir selbst?". Das Kehlkopf-Chakra kennt die inneren Qualen der Quasseltanten und jenen, die alles lieber hinunterschlucken.

6. CHAKRA
Dem blockierten Dritten Auge (Stirnchakra) gehören Gedanken-WirrWarr, Sorgen-Machen, Ängste. Ist es aktiviert sind wir geistig klar, haben eine gute Vorstellungsgabe und sind offen für übersinnliche Wahrnehmungen.

Hier geht's um Intuition und um das Zusammenleben mit anderen Menschen. Hier sitzt unsere Erkenntnisfunktion! Disharmonien im Stirnchakra zeigen sich durch Konzentrationsschwierigkeiten, neurologischen Störungen, Migräne, Ohren- und Augenleiden, wenn die Nebenhöhlen beleidigt sind usw. ... diese Störungen können uns helfen auszusteigen und uns selbst zu verwirklichen.

7. CHAKRA
Wer dem Universum vertraut und in schmerzhaften Erfahrungen sein Lernpotential erkennt, der hat ein aktiviertes Kronenchakra. Hier geht's über den reinen Verstand hinaus! Eine Blockade zeigt sich zB bei Menschen mit Sinnkrisen, die Leere empfinden und sich gegen die Mystik wehren.

Die Krone zeigt uns "Du weißt, ohne verstehen zu müssen." Hier sitzt unser Sinn-Gefühl. Der ewig Suchende und der, der die Realität nicht sehen will, bekommt Hilfestellungen durch Dumpfheit oder Immunschwäche, durch Schlafprobleme oder Nervenleiden. Lernfeld ist, deiner inneren Führung zu vertrauen und dich zu organisieren.


Sobald unsere Lebensenergie wieder ungehindert fließen kann, fällt alles leichter - geistig, seelisch, körperlich :)
Also, come and let's activate deine Chakren!

Im Karussell der Farben für dich am Testen, deine Heike