Aus der Praxis Nr. 1


Eine Klientin und liebe Freundin hat(te) Flugangst! Massive Flugangst.

Jede ihrer Reisen wird durch die Angst vor dem Fliegen getrübt. Panikgedanken, nasse Hände, Horrorszenarien - schon wochenlang vor dem ersehnten Urlaub. Bei unserer gemeinsamen Arbeit wird bald klar, dass es nicht um die Angst vor dem Fliegen, sondern um den Kontrollverlust geht. Die Verantwortung im Flugzeug liegt nicht bei ihr! Mit diesem Gefühl haben wir gearbeitet, den Stress geortet und balanciert, Meridianpunkte geklopft und Bachblüten ausgetestet. 2 Wochen später ging's (flieg's) in die USA.

Der Flug war lang - aber GEMÜTLICH. Und zur Draufgabe hat sie noch einen Helikopter-Rundflug und den Sky-Walk am Gran Canon gemacht. Alles angstfrei!