Titel:

Ohne Rauch geht's nicht =)

Was hier aussieht wie ein überdimensionaler Joint, ist gebündelter weißer Salbei!

Ich muss sagen, ich war heuer etwas spät dran mit meinem Frühlingsputz ... für den ich weder Besen noch Staubwedel brauche =) Es war mal wieder Zeit für eine energetische Reinigung unseres Häuschens durch Räuchern.

Räuchern mit weißem Salbe - ich liebe dieses Ritual!

Es ist ganz einfach:

1. Fenster auf - Fenster zu
2. Salbei anzünden und auswedeln bis er glüht und nicht mehr brennt
3. danach den Raum gründlich mit Rauch anfüllen - besonders in den Ecken - wenn's schön nebelt, Tür auch noch zu machen und ab in den nächsten Raum
4. ... alle Zimmer sind beräuchert, alle Türen und Fenster sind zu - dann ein bissl "einwirken" lassen
5. Friiiiischluft!!! alle Türen auf, alle Fenster auf

Hat man schon mal den Salbei bei der Hand, kann man sich auch gleich selber was Gutes tun und sich selbst von den Zehen bis zum Kopf in Rauch hüllen und reinigen.

Pimp my Ritual
Personenwechsel? Beziehungsaus? Tod?
Ist jemand ausgezogen oder verstorben, gab's Streitigkeiten, Krankheiten oder negative Ereignisse - dann kann man das Räucherritual anpassen.

Vor einigen Jahren ....
Oma und Opa sind gestorben und ich hab ihr Haus umgebaut. Bevor ich es mein Eigen nannte, hab ich geräuchert und mich in aller Liebe und Dankbarkeit vom Alten verabschiedet und das Neue willkommen geheißen.

Räuchern rockt!
Eure Heike