Welchen SINN haben deine Beschwerden?

“Keinen! Welchen Sinn soll das schon haben?” Wir wollen Krankes, Unangenehmes, Schmerzendes, Wiederkehrendes, Störendes usw einfach nur LOS WERDEN. Zurecht. Und am einfachsten mit einer kleinen Zauberpille oder wenn’s doch mehr Anstrengung bedarf, drei mal kreischend ums Lagerfeuer springen und ganz laut “Hoppldihopp Klatschhände Klatschhände Klatschhände” rufen und 5 mal Hampelmann springen. Also die zweite Möglichkeit würd ich wählen! 🙂 … hab ich sogar schon ausprobiert! War super, hat aber nicht ganz das gewünschte Ergebnis erreicht.

 

Wir versuchen das BILD deiner BESCHWERDEN im SINN zu erfassen.

Also vielleicht einen anderen Weg probieren! Einer davon kann der kinesiologische sein. Puzzlekiste ausleeren und beginnen ein Motiv zu finden. Es gibt immer wieder Teile, die uns völlig verborgen waren und plötzlich SINN ergeben – nämlich wenn es um die Betrachtung der Gesamtheit geht.

Wie wäre es, wenn unsere Erkrankungen einem Zweck dienen? Wenn sie dazu da sind, um unseren eingeschlagenen Kurs zu korrigieren? Was würden wir tun, wenn unser Inneres durch unser Äußeres spricht – hören wir zu oder verschließen wir uns?

GESUNDHEIT ist viel mehr, als die Abwesenheit von Krankheit! Sie ist Selbstermächtigung!

Das ist mein BILD wenn ich unsere GESUNDHEIT sehe. Verschiedene Teile, die zusammen etwas Sinnvolles ergeben.

Also, welchen SINN hat deine Beschwerde?